Hugo Fanseite bei:

StartseiteNewsInfosTV-ShowGamesMerchandisingGalerieFor YouShopLinksSupport

19.04.2005

Hugo kommt nach China

HUGO der Troll will bald Millionen chinesischer Kinder in der Provinz Hubei unterhalten. Der dänische interaktive TV und Spielentwickler ITE haben ein Abkommen mit dem chinesischen Vertreter CGC unterzeichnet HUGO auf Hubei Province TV einzuführen, dieses hat beschlossen die HUGO TV Show als Teil des Kinderprogrammblocks einzufügen.

Die HUGO TV Show spricht besonders Kinder an, selber einen Teil der Sendung zu werden. Sie rufen in der Sendung per Festnetztelefon oder Mobiltelefon an. Die Kinder bekommen die Möglichkeit mit HUGO live zu sprechen und ihn durch eines der vielen spannenden und faszinierenden Abenteuer zu steuern.

"HUGO erschien das erste mal 2004 im chinesischem TV. Zuerst erschien sie in der Guandong Provinze, Hubei ist die zweite Provinz wo Hugo in China ausgestrahlt wird. Der anstehende Start der Hugo TV-Show in der Hubei Provinz ist Teil einer Strategie, Hugo in mehr als 27 Provinzen und Stadtverwaltungen auszustrahlen" sagt Søren Sørensen, Geschäftsführender Direktor von ITE. Er sagt weiter "Hugo ist einzigartig wie er mit Kindern in ihrer örtlichen Sprache kommuniziert. Viele chinesische Provinzen haben örtliche Sprachen. Es ist angedacht für jede Provinz eine lokale Hugo-Show zu produzieren.

Die Hubei Provinz umfasst etwa 60 Millionen Menschen und mit der Hauptstadt Wuhan ist es eine der wichtigsten Gebiete in China. Dieses Gebiet repräsentiert einen sehr wichtigen Markt für ITE und wird den Absatz vieler Spiele und Produkte rund um Hugo fördern.

Quelle: ITE

SitemapPresseKontaktImpressum